Wörterseh Lesetour | 19.–29. Januar 2022 Bewegende Gespräche mit besonderen Menschen (schweizerdeutsch)

Zum elften Mal geht Wörterseh mit den Menschen hinter seinen Bestsellern in acht der schönsten Gasthäuser der Schweiz auf Lesetour. Gastgeber ist Daniel Dunkel, Chefredaktor der Schweizer Familie. Im Gespräch mit Frank Baumann erzählen unsere faszinierenden Gäste hautnah ihre bewegenden Lebensgeschichten. Und wie immer bei den Abenden der Wörterseh-Lesetour darf gestaunt, geweint und gelacht werden. Mit dabei sind:

Jonny Fischer (mit »Ich bin auch Jonathan«) – an allen Orten dabei

»Ich bin auch Jonathan«, so heisst das Buch, in dem der Komiker Jonny Fischer seine Kindheit aufarbeitet und öffentlich macht, über was er lange nicht sprechen konnte. Anlässlich der Lesetour wird er uns sagen, wie sehr ihn das befreit hat.

  

Gisela Föllmi (mit »Das Schweigen brechen«) – an allen Orten dabei

In »Das Schweigen brechen« arbeitet Gisela Föllmi das unfassbare Schicksal ihrer Kindheit auf. Auf der Bühne wird sie uns erzählen, wie sie jeden einzelnen Tag den Mut aufbringt, zu überleben, und was ihr dabei hilft, heil zu werden.

   

Blanca Imboden (mit »Rigi«) – an allen Orten dabei

»Rigi« ist das 20. Buch, das Blanca Imboden geschrieben hat. Vierzehn davon sind im Wörterseh erschienen, wurden alle Bestseller und verkauften sich sage und schreibe über 200 000-mal. Grund genug, der erfolgreichen Schriftstellerin zuzuhören.

  

Patrick Fischer (mit »Game Time«) – 19.-22. Januar dabei

Wenn Patrick Fischer als Eishockey-Nati-Trainer hinter der Bande steht, dann lebt er den Titel seines Buches »Game Time« mit jeder Faser seines Körpers. An vier Abenden wird er uns sagen, warum es die Misserfolge sind, die uns weiterbringen.

  

Michelle Halbheer (mit »Platzspitzpaby«) – 26.-29. Januar dabei

Seit Michelle Halbheers Buch »Platzspitzbaby« verfilmt wurde, gibt es nur noch wenige, die nicht von ihrer Geschichte wissen. An vier Abenden erzählt sie uns, wie sie ihr Schicksal ins Positive gekehrt und etwas Glück gefunden hat.

   

Das perfekte Geschenk – Zeit und Emotionen

Ablauf des Abends Das Nachtessen ist fakultativ

18.00 Uhr: Nachtessen

19.45 Uhr: Türöffnung zum Saal

20.00 Uhr: Beginn der Veranstaltung

Covid-Zertifikat

Für den Einlass in die Show wird ein Covid-Zertifikat benötigt (geimpft, genesen oder getestet).
Für weitere Infos scrollen Sie bitte nach unten.

Newsletter Infos zum Vorverkaufstart

Kauf/Reservation von Eintrittskarten à 25 Franken

Machen Sie sich und Ihren Liebsten ein unvergessliches Geschenk.

Bei Zahlung per Kreditkarte/Paypal erhalten Sie die Eintrittskarten innert 2 Arbeitstagen.
Sie können Eintrittskarten auch auf Rechnung bestellen, sie sind per sofort zahlbar.
Leser der Schweizer Familie, Ex Libris Club-Mitglieder und Sanitas-Kunden können den Gutschein-Code im Wert von 10 Franken im Warenkorb (oben rechts) eingeben. Gutscheine sind nicht kumulierbar.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten für die Lesetour 2022.

Klicken Sie auf das Ticket für Ihre Reservation.

Informationen zum Schutzkonzept

Die Wörterseh Lesetour findet nach einem Jahr Pause wieder statt und damit ein sicherer Ablauf garantiert werden kann, haben wir ein Schutzkonzept ausgearbeitet, das sich an die geltenden Vorschriften des Bundes und der Kantone hält. Die Hygienemassnahmen setzen wir gemäss BAG (Bundesamt für Gesundheit) um.

Die Abende finden im gewohnten Rahmen mit Nachtessen und Lesung in einem separaten Saal ohne Pause statt. Im Saal besteht keine Maskenpflicht. Dies erfordert aber, dass Sie getestet, genesen oder geimpft sind, und dies mit dem offiziellen Covid-Zertifikat (QR-Code) belegen können. Das Covid-Zertifikat ist ab 16 Jahren notwendig. Beim Einlass muss ein amtlicher Ausweis (ID oder Pass) vorgezeigt werden. Selbstverständlich speichern wir bei der Kontrolle KEINE Daten.

Sofern Sie noch kein gültiges Zertifikat haben, bitten wir Sie, sich testen zu lassen. Dies können Sie im Vorfeld bei den kantonalen Teststellen oder Apotheken machen. Wir bieten vor Ort keine Tests an.

Falls die Behörden diese Massnahmen bis im Januar oder während der Lesetour noch lockern oder ändern, werden wir Sie entsprechend informieren.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Wir freuen uns, dass die Lesetour wieder stattfinden kann!

Telefonische Reservation Nachtessen um 18.00 Uhr Für die Tischreservation rufen Sie bitte direkt ins gewünschte Hotel an. Türöffnung Saal 19.45, Start Lesung um 20.00 Uhr.

Das Spezielle an diesen Lesungen ist, dass sie eben keine sind.

Ein Herr schrieb nach einer Tournee: »Ich hatte praktisch den ganzen Abend lang Tränen in den Augen. Einmal aus Freude, dann wieder aus Betroffenheit und schon wieder vor lauter Lachen. Eine Achterbahn der Gefühle, wie ich sie noch nie erlebt habe.«

Die Lesetour ist nur dank der grosszügigen Unterstützung unserer Partner möglich.

Unser Medienpartner der ersten Stunde – seit der »Tournee der alten Damen« im Juni 2009 dabei.
Unser Veranstaltungspartner, der mit seinem grosszügigen Engagement die Lesetour nach einem 3-jährigen Unterbruch ab 2018 wieder ermöglicht hat.
Seit 2020 verbindet Sanitas mit Wörterseh eine schöne Zusammenarbeit: die Herausgabe des Sanitas Health Forecast. Dieses Jahr unterstützt uns Sanitas mit einem Sponsoring.

Diese Kultursponsoren unterstützen die Lesetour in Brunnen und in Lachen.
Diese Gasthäuser gehören zu den schönsten in der Schweiz – und sie bereiten uns und unseren Gästen einen wundervollen Empfang.
Diese Lokalmedien unterstützen uns an der jeweiligen Station der Lesetour mit Leserangeboten.