978-3-03763-059-4_doris_hochstrasser_koch_karin_koch_sager_bestatterinnen

Die Bestatterinnen

Gestorben wird immer

Die beiden Schwestern Doris Hochstrasser-Koch, geb. 1955, und Karin Koch Sager, geb. 1966, arbeiten in der dritten Generation im familieneigenen Bestattungsunternehmen in Wohlen AG. Den Grundstein dazu legte ihr Großvater mit einer Fuhrhalterei. Sein Pferdegespann räumte nicht nur Schnee weg, sondern transportierte auch Holz und Kies. Und Tote auf den Friedhof. So drehen sich bereits die frühesten Kindheitserinnerungen der beiden Frauen um die Endlichkeit unseres Daseins. Als ihre Eltern, die insgesamt acht Kinder hatten, den Betrieb weiterführten, tauschten diese das Pferdegespann Ende der Sechzigerjahre durch einen Leichenwagen aus, und als Doris und Karin in die Fußstapfen ihrer Eltern traten, setzten auch sie ihre eigenen Ideen um. Nicht bereit, den Tod als diskrete und schnell zu erledigende Angelegenheit zu akzeptieren, entwickelten die sympathischen Unternehmerinnen mit viel Herz und Verstand neue Ansätze, übernahmen zunehmend zeremonielle Funktionen, adaptierten überkonfessionelle und alternative Rituale und konzentrierten sich auf die Kunst des Ausklangs: den würdevollen Umgang mit den Verstorbenen samt der Aufgabe, sie für einen Abschied vorzubereiten, der den Hinterbliebenen nicht nur Trost spenden soll, sondern auch Zuversicht. Durch ihre Arbeit kamen die zwei Frauen zu Einsichten, die ihr Dasein positiv beeinflussten. Und so handelt ihr Buch zwar in vielerlei Hinsicht vom Tod, viel eher aber vom Leben.

Auswahl aufheben

Franziska K. Müller

Franziska K. Müller ist selbständige Journalistin und freie Autorin. Für den Wörterseh Verlag schrieb sie bereits mehrere Bestseller, wie »Leben!«, »Mutanfall«, »Platzspitzbaby«, »Hinter Gittern« und »Die Bestatterinnen«. Auf die Idee, ein Buch über Susy Utzinger zu schreiben, kam sie, als sie Ellie, eine kleine und sehr wilde Promenadenmischung aus einem ungarischen Tierheim holte, das von Susy Utzinger unterstützt wird. Während der Recherchen zum Buch erfuhr die Autorin, dass der seriöse Tierschutz anders funktioniert, als es sich die meisten Laien vorstellen, und nachhaltige Verbesserungen niemals nur mit Liebe und Mitleid erreicht werden können. Franziska K. Müller lebt und arbeitet in Wien und Zürich.

Doris Hochstrasser-Koch

Doris Hochstrasser-Koch kam 1955 als ältestes von acht Kindern in Wohlen AG zur Welt. Nach ihrer Schul- und Lehrzeit heiratete sie, wurde Mutter von zwei Söhnen und arbeitete immer mehr im elterlichen Betrieb - einem Bestattungsinstitut und Transportunternehmen. 1999 übernahm sie - zusammen mit ihrer Schwester Karin Koch Sager - das Unternehmen, das einst ihre Grosseltern gegründet hatten. 2001 bildete sie sich zur Bestatterin mit eidgenössischem Fachausweis und 2009 zur Lebens- und Trauerbegleiterin weiter. Doris Hochstrasser lebt in Hägglingen AG.

Karin Koch-Sager

Karin Koch Sager kam 1966 in Wohlen AG zur Welt. Nach einer kaufmännischen Lehre stieg sie 1990 nebenamtlich im elterlichen Geschäft, einem Bestattungsinstitut und Transportunternehmen, ein. Neun Jahre später übernahm sie mit ihrer Schwester Doris Hochstrasser-Koch den Betrieb und bildete sich 2000 zur Bestatterin mit eidg. Fachausweis weiter. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Nottwil LU.
Bestseller Platz

#11

Erste Auflage

2015

Seiten

192

Format

13,5 x 21,2 cm

Autor(in)

Franziska K. Müller

Medium / ISBN

Gebunden mit Schutzumschlag 978-3-03763-059-4, E-Book (EPUB) 978-3-03763-581-0