herzchirurgen_maeder_978-3-03763-005-1

Vom Herzchirurgen zum Fernfahrer

Der Spurwechsel des Dr. med. Markus Studer

Im Jahr 2003, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, unternahm der renommierte Zürcher Herzchirurg Dr. med. Markus Studer einen spektakulären Routenwechsel. Gerade 57 Jahre alt geworden, tauschte er das Skalpell mit vierhundertsechzig Pferdestärken, den weißen Arztkittel mit einem blauen Overall, den großen Verdienst gegen einen schmalen Lohn. Seither fährt er mit einem silbernen Stern an seiner Zugmaschine kreuz und quer durch Europa.

Der Autor Markus Maeder ließ sich vom Fernfahrer mit Doktortitel auf den Platz des Beifahrers bitten und kutschierte mit ihm von der Schweiz bis ans Mittelmeer und an die Nordsee. Dabei erlebte er den Alltag der Fernfahrer, die Kilometer fressen, um uns unseren gewohnten Alltag zu garantieren, hautnah mit. Geschlafen wurde im Truck, geredet während der Fahrt, getankt dort, wo der Diesel am günstigsten ist. Und die Verpflegung erfolgte am Steuer, in Lastwagenkneipen oder an einem der Plätze, die Dr. Studer während seiner über 500 000 Kilometer, die er inzwischen durch ganz Europa gefahren ist, aufgespürt hat.

Mit dem Notizblock auf den Knien, brachte Markus Maeder seine Eindrücke und Erlebnisse unmittelbar zu Papier. Wer sich von ihm in die Welt von »Dr. Dieselherz«, wie der Autor den Fernfahrer nennt, entführen lässt, erkennt: Derjenige, der sich entschließt, dem Weg seines Herzens zu folgen, misst sein Glück nach eigenen Maßstäben. Wagt es, Träume wahr werden zu lassen. Und Wünsche Wirklichkeit.

Die gebundene Ausgabe ist vergriffen – nur noch als E-Book erhältlich.

Auswahl aufheben

Markus Maeder

Der Ghostwriter Markus Maeder, geb. 1945, hat für den Wörterseh Verlag bereits das Buch «Expedition Antarctica – 484 Tage bis ans Ende der Welt» von Evelyne Binsack aufgezeichnet und als Autor das Buch «Vom Herzchirurgen zum Fernfahrer – Der Spurwechsel des Dr. med. Markus Studer» geschrieben. Als er die Textsammlung von Werner Bruni in den Händen hielt, wusste er sofort, dass er sich dieser Vorlage annehmen wollte. Markus Maeder hielt sich beim Umarbeiten von Werner Brunis Manuskript eng an dessen Wortwahl und Duktus. Entstanden ist, schwarz auf weiss, die sehr bunte Lebensgeschichte eines Menschen, der alles Glück und Pech der Welt auf sich vereint. Markus Maeder lebt in der Nähe von Zürich.

Dr. med. Markus Studer

»Ich weiß das Datum noch so gut wie meinen Geburtstag. Am 16. Februar 1987 eröffneten wir das erste integrale Herzzentrum in Europa: ein Meilenstein in meinem Leben. Wenn ich noch ein zweites Mal Geburtstag hätte, dann am Tag, als ich in meinen Sattelschlepper umstieg. Am 1. Mai 2003 bin ich Meilenfresser geworden.« Markus Studer
Bestseller Platz

#3

Erste Auflage

2008

Seiten

232

Format

13,5 x 21,2 cm

Autor(in)

Markus Maeder

Medium / ISBN

Gebunden mit Schutzumschlag 978-3-03763-005-1, E-Book (EPUB) 978-3-03763-518-6