Schule ist doof 1

Schule ist doof 1

Johnny Depp

Im ersten Buch der Jugendbuchreihe »Schule ist doof 1« mit den Titel »Johnny Depp«, erzählt Johnny, der zum Nachnamen eigentlich Janser heißt, von seinem doppelt schweren Schülerleben: Sein Vater ist der Mathelehrer seiner Klasse und die Mutter eine sehr bekannte Volksmusiksängerin. Für seine Mitschüler ist eine derart »auffällige« Familienkonstellation zu viel des Guten, und deshalb ist Johnny auf der Beliebtheitsskala seiner Klasse ganz weit unten. Sara Super, Tim Tabak und Georg Gepard, die hipsten seiner Mitschüler, mobben ihn, und von den anderen, insbesondere den Mädchen, wird er gar nicht erst wahrgenommen. Doch dann passiert rund um seine Mutter ein haarsträubendes Verbrechen mit allem Drum und Dran, das Johnny in den Mittelpunkt des Interesses katapultiert und sein Leben verändert. Von Grund auf.

Hier geht’s zur Homepage von »Schule ist doof«.

Auswahl aufheben

Blanca Imboden

Blanca Imboden, geb. 1962, war Sekretärin, Sängerin und Seilbähnlerin. Letzteres nicht nur auf dem Stoos, sondern eben auch auf dem Stanserhorn, wo sie viel Inspiration zu diesem Buch gefunden hat. Heute lebt sie ihren Traumberuf: Schriftstellerin. Wenn sie nicht gerade in den Bergen unterwegs ist oder auf Lesetour durch die Schweiz reist, tut sie das, was ihr das Liebste ist: Sie setzt sich hin und schreibt. Meist Romane, immer wieder mal Kolumnen und ab und zu auch eine Kurzgeschichte. Für Wörterseh schrieb Blanca Imboden zahlreiche Bestseller. Die erfolgreichsten: »Wandern ist doof – Ein Kreuzworträtsel mit Folgen« (2013) und »heimelig – Warum Nelly aus dem Altersheim spazierte und nie mehr wiederkam« (2019). Die Autorin, die im Schwyzer Talkessel aufgewachsen und verwurzelt ist, lebt heute in Malters LU. Homepage von Blanca Imboden

Frank Baumann

Frank Baumann, geb. 1957, war beliebter Radio- und Fernsehmoderator, x-fach preisgekrönter Werber und TV-Produzent. Für seine Sendung »Ventil« erhielt er 1999 am Festival Rose d’Or die Special Mention. Zehn Jahre später wurde er für seine Nichttalkshow »Ein Fisch für 2« für den renommierten Adolf-Grimme-Preis nominiert. Baumann schrieb und illustrierte für Wörterseh diverse Bestseller. Und für Kein & Aber fotografierte er das teuflische Bilder-Rätselbuch »Was stimmt hier nicht? Finde die sieben Unterschiede«, das im Frühling 2020 erschienen ist. Er lebt zusammen mit seiner Frau am Zürichsee und in den Bündner Bergen. www.frankbaumann.ch
Bestseller Platz

#2

Erste Auflage

2016

Seiten

224, mit vielen farbigen Illustrationen

Format

13,5 x 21,2 cm

Autor(in)

Blanca Imboden, Frank Baumann

Medium / ISBN

Hardcover 978-3-03763-066-2, E-Book (ePDF) 978-3-03763-595-7