wendebuch_lewinsky_hohler_978-3-03763-019-8

Poetische Seufzer – Aus dem Tal der Füchsin

Ein Wendebuch

Aus der zufälligen Begegnung von Ruth Lewinsky und Ursula Hohler wurde eine Freundschaft. Die Freundschaft zweier Frauen, die es lieben, mit Worten zu spielen. Über die Jahre hinweg begannen sie einen Briefwechsel der ganz besonderen Art. Ursula Hohler und Ruth Lewinsky schrieben sich Gedichte. Jeden Monat einmal bekamen sie voneinander Post, freuten sich, lasen, schrieben neue Worte auf Papier. Feilten, strichen, verwarfen und gaben nie auf. So ist ein »Wendebuch« entstanden, in welchem Worte stehen, die berühren, zum Denken anregen und zum Selber-Wagen ermutigen.

»Die poetischen Seufzer – Aus dem Tal der Füchsin« erzählen Geschichten, in denen wir uns selber finden können, wenn wir uns einlassen und den Klang der Worte geschehen lassen.

Auswahl aufheben

Ursula Hohler

Ursula Hohler-Nagel, geb. 1943, wuchs in Solothurn auf. Schon mit sieben Jahren publizierte sie ihr erstes Mundartgedicht. Nach Germanistikstudium und Heirat mit dem ehemaligen Studienkollegen Franz Hohler arbeitete sie als Deutschlehrerin, Bühnenassistentin, Hausfrau und Mutter zweier Söhne sowie freiberuflich für verschiedene Medien und Institutionen. Nach ihrem zweiten Studium als analytische und prozessorientierte Psychologin ist sie in einer Praxisgemeinschaft als Psychotherapeutin und Supervisorin tätig. 2004 veröffentlichte Ursula Hohler ihren ersten Gedichtband »Öpper het mini Chnöche vertuuschet«. Einzelne ihrer Gedichte erschienen in der »Poesie-Agenda«. Ursula Hohler lebt in Zürich.

Ruth Lewinsky

Ruth Lewinsky-Halpern, geb. 1944, in Zürich, wo sie sich an der Schule für Gestaltung zur Grafikerin ausbildete. Besuchte die Schule für Bühnenbild und Kostümentwurf in München. Lebte in München, Ingolstadt, Berlin, Kassel. Wieder in Zürich, wählte sie den Beruf: Mutter von Sohn und Tochter. Daneben hat sie gemalt, gezeichnet, mit und ohne Auftrag. Später illustrierte sie für eine deutsche Wochenzeitschrift Texte ihres Mannes Charles Lewinsky. Nachdem die Jungen flügge waren, kam die Neuorientierung: Ausbildung zur Craniosacral-Therapeutin. Auf ihren sprachlichen Entdeckungsreisen hat sie Wortgebilden zugehört, die zu ihrer eigenen Überraschung gestaltbar wurden. Ruth Lewinsky lebt in Zürich.
Erste Auflage

2011

Seiten

112

Format

11,5 x 19 cm

Autor(in)

Ruth Lewinsky, Ursula Hohler

Medium / ISBN

Klappenbroschur 978-3-03763-019-8