frank-koehnlein_kreisverkehr-hepp_978-3-03763-047-1_1

Kreisverkehr

Das 2. Hepp-Buch

Dr. Paul Hepp weiß, dass die Dinge oft anders sind, als sie scheinen. Dass die vierzehnjährige Lydia, immerhin die Tochter des Polizeipräsidenten, nicht nur allerhand Drogen kennt, sondern auch noch ihr Taschengeld mit dem Verkauf von Cannabis aufbessert, das gehört für einen Jugendpsychiater fast schon zum Alltag. Aber als sich Lydia eines Tages in der Therapiestunde unvermittelt auf seinen Schoß setzt, da ist sich der Hepp sicher: Damit sagt sie ihm etwas, das sie anders nicht sagen kann. Was, das erfährt er lange nicht, denn die Therapie wird nach diesem Vorfall von Lydias Eltern gestoppt. Aber Hepp wäre nicht Hepp, wenn er nicht dranbleiben würde, und je länger er sich mit Lydias Familie und ihren Geheimnissen beschäftigt, desto unfassbarer und abgründiger und kreisverkehrter wird alles. Schließlich wird der Hepp darin bestätigt, dass oft gerade die imposantesten Häuser auf Kellern stehen, die voller Leichen sind.

Auswahl aufheben

Frank Köhnlein

  Dr. med. Frank Köhnlein, geb. 1967 in Stuttgart, arbeitet seit 2002 als Oberarzt an der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Universitätsklinik in Basel. Davor war er mehrere Jahre in der Erwachsenenpsychiatrie und Psychotherapie in Deutschland und in der Schweiz tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem der Kinderschutz und die klinische Anwendung der Provokativen Therapie. Als Experte für psychische Störungen im Jugendalter arbeitete er sieben Jahre in einem Schulheim für verhaltensauffällige und psychisch kranke Kinder und Jugendliche. Er verfasst Beiträge in Fachbüchern und Fachzeitschriften und hält Vorträge zu Themen wie Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, Selbstverletzungsverhalten, Essstörungen und Motivation in der Psychotherapie. Der Autor von »Vollopfer« und »Kreisverkehr«ist auch als Dozent, Supervisor und Fachberater an verschiedenen Institutionen und Behörden in der Schweiz tätig. Frank Köhnlein lebt mit seiner Familie in Basel.
Erste Auflage

2015

Seiten

208

Format

13,5 x 21,2 cm

Autor(in)

Frank Köhnlein

Medium / ISBN

Klappenbroschur 978-3-03763-047-1, E-Book (EPUB) 978-3-03763-569-8