Das-halbe-Leben-Frauen

Das halbe Leben

Junge Frauen erzählen

Im letzten Band von Susanna Schwagers Wanderung durch »Das volle Leben« und »Das halbe Leben« haben nun junge Frauen das Wort. Ob Boxweltmeisterin, Buchhändlerin, Pflegefachfrau, Rockstar, Moderatorin, Orientierungsläuferin mit 23 Weltmeistertiteln, Elektronikfachfrau oder blutjunge Mutter, sie alle haben in diesem Buch eines gemeinsam: Einfach, unkompliziert und mit grosser Kraft heissen sie die Zukunft willkommen in einer verrückten Welt. In lebensschäumenden Geschichten erschliesst sich uns ein weiterer Teil von Schwagers Comédie humaine. Ein Kosmos, in dem man sich als Mitwandernde erkannt und aufgehoben fühlen kann. Was er zeigt, sind auch diesmal Heldinnen des Alltags, traurig und lustig, erhellend und schäkernd, schwungvoll, stolpernd und leichten Fusses unterwegs zu sich und unseren Herzen. Tragen wir ihnen Sorge. Und lassen wir uns verführen von der Kraft am Anfang allen Lebens: den jungen Frauen.

Auswahl aufheben

Susanna Schwager

Susanna Schwager, geb. 1959 in Zürich, ist eine bekannte Schweizer Schriftstellerin und wurde vielfach ausgezeichnet. Mit ihren Werken »Das volle Leben« und »Das halbe Leben« sowie dem Familienpanorama »Fleisch und Blut«, »Die Frau des Metzgers« und »Ida – Eine Liebesgeschichte« verfasste sie erfolgreiche Longseller. Nach Lehr- und Wanderjahren lebte sie ein paar Jahre in Mexiko. Heute wohnt sie bei Zürich. www.susannaschwager.ch

Raoul Ris

Raoul Ris, geb. 1960, beschäftigt sich in seinen Bildern mit dem städtischen Leben und den Farben und Formen des Alltags. Der Maler und Zeichner lebt und arbeitet in Bern. »Zwischen den Strichen einer Zeichnung, im leeren Grund, entstehen unsere Erzählungen zum Beschriebenen, das ist ähnlich wie beim weiss zwischen den Buchstaben eines Textes.« Raoul Ris
Bestseller Platz

#13

Erste Auflage

2017

Seiten

200, mit Zeichnungen von Raoul Ris

Format

13,5 x 21,2 cm

Autor(in)

Susanna Schwager

Medium / ISBN

Gebunden mit Schutzumschlag 978-3-03763-076-1