Tanja Polli

Tanja Polli, geb. 1969, ist Journalistin und Autorin. Ihr erstes Buch, »Das Geschlecht der Seele – Transmenschen erzählen«, erschien 2013 im Elster Verlag. Ihr zweites, »Die Rebellin – Ein Leben für Frieden und Gerechtigkeit«, über die Psychoanalytikerin Ursula Hauser erschien 2015 im Wörterseh Verlag und wurde ein Bestseller. Als sie die Anfrage bekam, über Willy Schaffner, den einstigen Zürcher Politspitzel der Achtzigerjahre, und sein doppeltes Leben ein Buch zu schreiben, sagte sie erst zu, als sie ihn ein paarmal getroffen hatte und klar wurde, dass er sehr reflektiert und kritisch über seine Vergangenheit reden konnte und damit einverstanden war, dass sie auch Protagonisten von der damaligen Gegenseite zu Wort kommen lassen würde. Vertrauen schuf auch die Tatsache, dass er sich in den letzten Jahren seines Berufslebens sehr engagiert für die Vermittlung zwischen Polizei und Demonstranten eingesetzt hatte und dies so erfolgreich, dass ihm linke Aktivisten zu seiner Pensionierung Abschiedsbriefe schrieben, ihm viel Glück wünschten und ihn junge Hausbesetzer gar fragten: »Willy, schreibst du jetzt ein Buch?« Tanja Polli lebt und arbeitet in Winterthur.

Bücher